Erich Kästner-Grundschule Ettlingen
Erich Kästner-Grundschule Ettlingen

Informationen für Eltern der Schulanfänger

 

Liebe Eltern, Großeltern und Verwandten der künftigen Erstklässler,

wir laden Sie herzlich ein zur

Einschulungsfeier 

 

Freitag.

13. September 2019

14:30 Uhr Ökumenischer Gottesdienst

 

Gegen 15:00 Uhr

Einschulungsfeier

in der Sporthalle unserer Schule

 

Im Anschluss an die Feier findet für die Erstklässler die erste Unterrichtsstunde im Klassenzimmer statt. Um die Wartezeit für Sie etwas zu verkürzen, bieten Ihnen die Eltern der Klasse 2 Kaffee und Kuchen an.

 

___________________________________________________________

 

Der erste Elternabend für die Erstklass-Eltern findet bereits am

Dienstag, 10.September 2019 um 19.30 Uhr

im Klassenzimmer statt.

 

 Der Schuleintritt - ein aufregendes Ereignis

Mit dem Eintreten in die Schulgemeinschaft macht Ihr Kind einen wichtigen Schritt in Richtung Selbstständigkeit. Es erweitert den Kreis seiner Bezugspersonen und stellt sich neuen Anforderungen. Damit dieser Schritt gut gelingt und die Schule positiv, motivierend und stärkend erlebt werden kann, möchten wir Sie um eine offene, vertrauensvolle Zusammenarbeit bitten. Kommen Sie auf die LehrerInnen zu, wenn es Probleme oder Sorgen gibt oder bitten Sie einfach auch einmal zwischendurch um ein Informationsgespräch. Über organisatorische Maßnahmen Notengebung, Unterrichtsstoff und Projekte weerden Sie in den Klassenpflegschaftsabenden informiert. Über den Leistungsstand Ihres Kindes geben wir in Einzelgesprächen gerne Auskunft. (siehe auch Rubrik >Eltern>Zusammenarbeit)

Zehn Tipps für einen guten Schulstart

  • Freuen Sie sich mit Ihrem Kind auf die Schule.
  • Äußern Sie sich Ihrem Kind gegenüber zuversichtlich.
  • Lassen Sie Ihr Kind seine Schulsachen einpacken und ordnen, unterstützen Sie nur hilfsweise.
  • Geben Sie Ihrem Kind Aufgaben in der Familie, die es selbstständig erfüllen kann.
  • Würdigen Sie die Anstrengungen Ihres Kindes und loben Sie Gelungenes.
  • Halten Sie möglichst feste Lern-, Spiel- und vor allem Schlafzeiten ein.
  • Führen Sie feste Rituale des Vorlesens ein.
  • Schränken Sie Fernseh- und Computerzeiten ein.
  • Gehen Sie mit Ihrem Kind den Schulweg mehrmals ab, weisen Sie es auf Gefahrenstellen hin.
  • Klären Sie gelassen und ruhig die Ursache, wenn mal etwas nicht so gut gelaufen ist -Ihre Gelassenheit wird sich auf Ihr Kind übertragen.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Erich Kästner-Grundschule Ettlingen